Erweiterte Suche

Vergleiche Einträge

Eine Immobilie verkaufen

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, sind Sie in guten Händen. Wir haben fast 10 Jahre Erfahrung mit dem Verkauf von Immobilien auf Mallorca.

Wie arbeiten wir?

Marketing, über unsere eigene Website, internationale Websites, Newsletter und soziale Medien.

Ansichten, geplante oder/und spontane Ansichten. Wir freuen uns, für Sie ein Schlüsselset zu haben.

Dokumentation. Wir begleiten Sie gerne bei der Sortierung Ihrer Unterlagen, die Sie benötigen, um den Verkauf abzuschließen. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu diesen wichtigen Dokumenten.

Exklusive Verkaufsverträge. Sie können wählen, ob Sie mit einer Agentur oder mehreren arbeiten möchten. Wir raten jedoch nicht, mit zu vielen zu arbeiten, da Sie Ihre Immobilie überbelichten könnten.

Der Verkauf einer Immobilie ist nicht gerade vorwärts, aber wir machen den gesamten Prozess nahtlos und mühelos. Bevor Sie eine neue Immobilie übernehmen, beraten wir Sie über die Marktsituation und was ein realistischer Nachfragepreis für Sie wäre. Es ist wichtig, dass sich beide Parteien über den Preis einig sind und sich der Zeit bewusst sind, die es braucht, um die Immobilie zu verkaufen.

Welche Steuern müssen Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie zahlen?

-Plusvalía Municipal: Diese Steuer variiert je nach Größe, Dauer des Eigentums etc. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

-Kapitalertragsteuer (CGT): Je nachdem, ob Sie ansässig sind oder nicht. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

-Wenn eine Second-Hand-Immobilie von einem Nichtansässigen verkauft wird, muss 3 des Kaufpreises beispielsweise von dem Anwalt, der den Käufer vertritt, gehalten werden. Der Betrag muss im Namen des Verkäufers an die spanische Steuerbehörde gezahlt werden. Diese Steuer ist für eine mögliche Kapitalertragsteuer. Wer noch keinen Gewinn gemacht hat, kann das Geld zurückverlangen.

Welche Dokumente benötigen Sie beim Verkauf einer Immobilie und was sind die Kosten?

-Pass-Kopien und Kopie der NIE-Nummer. (DNI für spanische Kunden)

-Kopie aller Rechnungen für laufende Kosten (Wasser, Strom, Gas etc.)

-Kopie der neuesten Grunderwerbssteuer (IBI)

-Kopie der verratten Müllabfuhr (Basura)

-Das endgültige Arbeitszeugnis

-Baugenehmigung

-Eine abschließende Prüfbescheinigung.

-Gebühr für die Immobilienagentur: Normalerweise 5 + Mehrwertsteuer (IVA)

-Lawyer-Gebühr: In der Regel ca. 1 + MwSt (IVA)

-Zertifikat für die Energieeffizienz: Ca. 80-300 Euro je nach Immobilie

-Lebenszertifikat (Cedula de Habitabilidad): Etwa 100-200 Euro je nach Immobilie

Kosten für die Absage von Hypotheken: Kontakt zu Ihrer Bank

Bitte kontaktieren Sie uns auf [email protected] und wir senden Ihnen weitere Informationen zu.

Open chat